Unbekannte Sehnsucht


Unbekannte Sehnsucht

Meine Gedanken sind bei dir
obwohl
eigentlich gibt es dich gar nicht

Wasser läuft am Fenster herab
es regnet
es ist kaum noch etwas zu sehen

Mein Herz sieht dich
ich bin mit meinen Gedanken
bei dir

Unbekannte Sehnsucht
zerreist
mir die Seele

Es gibt dich nicht
denn ich bin allein
möchte es aber (meistens) nicht sein

Meine Augen blind
Tränen
meine Seele berührn

All meine Gefühle
haben Sehnsucht
nach dir

Regenwasser
verschmiert den Schmutz auf den Fenstern
salzige Tränen

meinen Schmerz berührn.

Copyright © 2016 & Urheber gem. § 7 UrhG, Ede-Peter (Ede) – Alle Rechte vorbehalten

Folge mir auf   Folge mir auf

Werbung
image_pdfimage_print

✎✎✎

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
TanjasBunteWelt
Gast

Meine Gedanken bei dir, verschleiert vom Regen. Du weißt es nicht, denn es gibt dich nicht. Doch ich denke an dich und somit fühle ich mich nicht mehr alleine. Kannst du nicht zu mir kommen? Kannst du meine Gedanken nicht hören, sie sollen dich leiten und erkennen lassen.
Wärst du nur hier und ich nicht alleine, so könnte ich dir meine Gedanken sagen und es würde dich geben!

Romy Matthias
Gast

Ich ziehe immer wieder den Hut vor Euch, wie toll ihr das macht. Es liest sich so flüssig und ist wahnsinnig tiefsinnig. LG Romy