Es war einmal: StiefelSchritt

Diese Zeilen sind entstanden für das Projekt
„Gegen Das Vergessen“ von Sylvia Kling


Es war einmal: StiefelSchritt
– Gegen Das Vergessen –

StiefelSchritt auf Kopfsteinpflaster
marschieren für Volk und Führer
Frauen und Kinder jubeln
mir zu
Hakenkreuz die Fahne schmückt

Feldblumen schmücken
meine WaffenBraut
welken würden sie
wüssten sie
warum ich marschier

Jubel in den Gassen hallt
der Abschied fällt nicht schwer
bin ich doch bald, wieder hier
das Grauen verbirgt sich noch
niemand sieht, das TeufelsGesicht

StiefelSchritt erstirbt vor dem Zug
niemand ahnt es
er ohne Wiederkehr
ich bin bald zurück, sagte ich
und hielt ihre Hand, solang es ging

Nie wieder sollte ich halten
diese Hand
meine lag bleich und faulig
auf dem blutigen Schlachtfeld
dieser sinnlosen Barbarei

Mein StiefelSchritt endet
vor des Teufels
Eingangstür.

Copyright © 2017 & Urheber gem. § 7 UrhG, Ede-Peter (Ede) – Alle Rechte vorbehalten

Folge mir auf   Folge mir auf

Werbung