Die Stunde der Liebenden

Die Stunde der Liebenden
Füllfeder     von Lucy Foley     Füllfederhalter
Buchbesprechungen – Rezensionen Buchempfehlungen

Hertfordshire, im August 1928. Auf einem Fest trifft Tom Stafford Alice wieder. Er kennt sie aus Kindertagen, da waren sie beide sechs Jahre alt und haben sich das letzte Mal gesehen. Tom hatte in ihr eine verwandte Seele gefunden und eine wunderbare Sommerzeit mit ihr verbracht. Im folgenden Jahr wollten sich die Familien wieder treffen. Doch dann kam Alices Vater … …weiterlesen bei 'Anne's Lesetagebuch'
Weitere Rezensionen zum nachlesen: Suhkamp/Insel Verlag  
bücher.de  
Books in my World  
Lisibooks  
Vorablesen  
Meine Welt der Bücher  
Was Liest Du?  
bv.  
Liane Marth  
spookies bücherblog  
Angis Bücherkiste  
Analog 2.0  
Hugendubel  
Gelas Home of Books  

Vom alten England in die Straßencafés von Paris, über das in der Augusthitze flirrende Korsika bis ins pulsierende New York führt uns diese fesselnde Familiensaga. Sie erzählt von der Macht der wahren Liebe über Jahrzehnte, Kontinente und Generationen hinweg – und davon, wie Herzen und Familien gerade dann miteinander vereint werden, wenn sie für immer verloren scheinen.England, 1928: Alice und Tom kennen sich aus unbeschwerten Kindertagen: sie, die vor Energie sprühende junge Aristokratin, und er, der noch unbekannte Maler. Ihre Liebe fühlt sich an wie die reinste Magie – doch nicht nur Alices Familie setzt alles daran, eine gemeinsame Zukunft zu verhindern.London, sechzig Jahre später: Die junge Fotografin Kate findet im Nachlass ihrer Großmutter eine alte Porträt-Skizze, die ihrer verstorbenen Mutter verblüffend ähnlich sieht. Was hat es mit der Zeichnung auf sich? Und wer ist die Frau darauf? Um dem Geheimnis um das Porträt und um die Vergangenheit ihrer Mutter näher zu kommen, macht sich Kate auf die Suche nach dem Künstler, dem berühmten Maler Thomas Stafford …Die Stunde der Liebenden erzählt von Sehnsucht und Hoffnung, von Verlust und Schmerz, von Abenteuer und Freiheit. Davon, aus Konventionen auszubrechen und den Mut zu finden, seine Ängste zu überwinden. Und vor allem von Liebe und Nähe, die man zulassen muss, um sein Glück im Leben zu finden.
Werbung (Affiliate Link)

Copyright © 2016 & Urheber gem. § 7 UrhG, Ede-Peter (Ede) – Alle Rechte vorbehalten
Cover Bildrechte – Copyright © by „Suhrkamp / Insel Verlag“   

Folge mir auf   Folge mir auf

 
image_pdfimage_print

Hinterlasse einen Kommentar

✎✎✎

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei